Bezirksorganisation Amstetten

  • Facebook icon
  • Flickr icon

SPÖ Winklarn radelte zum 43. Mal

Sportliche 115 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten vom Ortsplatz Winklarn Richtung Mistelreith über Hömbach zur Labstelle in Pichl beim „Pichlbauer“ in Euratsfeld, wo sie gut gestärkt über Amstetten und Allersdorf wieder zurück den Rest der rund 20km langen Strecke radelten.

Am Ortsplatz in Winklarn angekommen, fanden die Prämierungen und eine Tombola unter den teilnehmenden Gästen statt. Unterstützt durch Stadtrat Gerhard Riegler, dem Amstettner Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl, überreichte die Vorsitzende der SPÖ Winklarn, Marion Wöckinger Pokale an die größten teilnehmenden Gruppen, allen voran die Kinderfreunde Winklarn mit 18 Personen. Auch die ältesten Teilnehmer Höller Hilde und Hans, mit stolzen 78 und 80 Jahren, wurden geehrt. Der jüngste Selbstfahrer Lukas und der jüngste Mitfahrer Fabian bekamen ebenfalls einen Pokal.

Das Team der SPÖ Winklarn versorgte die Gäste mit Burger, Bosna und Grillkotelett, sowie kalten Getränken und heißem Kaffee mit selbstgemachten Mehlspeisen und die Kinder konnten sich noch nach Herzenslust beim Basteln und Malen austoben.

“Herzlichen Dank für die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Ich gratuliere allen Prämierten für die großartige Leistung und bin stolz auf mein Team, die seit Jahren eine solch familienfreundliche Veranstaltung auf die Beine stellen“, sagte Marion Wöckinger.

 

Bild 1 (SPÖ) 3. Platz teilten sich 2 Gruppen mit je 7 Teilnehmern. Am Foto: Gruppe „Just for Fun“ und Gruppe „Brunner & Brunner“, rechts: Vorsitzende Marion Wöckinger und der Amstettner Spitzenkandidat zur Nationalratswahl Stadtrat Mag. Gerhard Riegler
Bild 2: SPÖ (v.l.nr.): Jüngster Mitfahrer: Peter Deinfalt mit Fabian Deinfalt, der Amstettner Spitzenkandidat zur Nationalratswahl Stadtrat Mag. Gerhard Riegler und Vorsitzende Marion Wöckinger